Sabinsa

BioPerine®

BioPerine® ist ein Extrakt aus schwarzem Pfeffer, der aus den getrockneten Früchten des Piper nigrum hergestellt wird und auf min. 95 % Piperin standardisiert ist. Piperin ist der Stoff, der für die scharfe Note des schwarzen Pfeffers verantwortlich ist. Pfeffer hat eine jahrtausendealte Tradition als Gewürz – insbesondere in Indien, einem der Hauptanbaugebiete für Pfeffer. Doch Pfeffer bietet neben seinem Geschmack auch appetitanregende und verdauungsfördernde Eigenschaften. Die enthaltenen scharfen Verbindungen fördern die Produktion von Speichel, Magensaft, Enzymen im Darm und die Ausscheidung von Gallenflüssigkeit.

Mit BioPerine® wurden verschiedene klinische Studien durchgeführt. Darunter auch doppelblinde, placebokontrollierte Untersuchungen, um den Einfluss von BioPerine® auf die Bioverfügbarkeit verschiedener Nährstoffe zu erforschen. Die Bioverfügbarkeit von Nährstoffen spielt eine wichtige Rolle, weil sie bestimmt, wie gut unser Körper die aufgenommenen Nährstoffe nutzen kann. Die Bioverfügbarkeit kann von Faktoren wie dem Alter, Geschlecht, Allgemeinzustand und Zustand des Magen-Darm-Trakts abhängen.

Die Studien wurden mit einer Dosierung von 5 mg BioPerine® durchgeführt und untersuchten den Einfluss von BioPerine® auf die Bioverfügbarkeit von wasserlöslichen Substanzen wie Vitamin B6, fettlöslichen Substanzen wie ß-Carotin, Spurenelementen wie Selen in Form von Selenomethionin, Coenzym Q10 sowie Curcumin oder Curcuminoiden aus dem Extrakt von Curcuma longa.

Deutlich höhere Konzentrationen der jeweiligen Nährstoffe wurden im Blut der Probanden gemessen, wenn sie zusammen mit BioPerine® eingenommen wurden. Im Fall von Vitamin B6 wurde eine 2,5-fache Steigerung im Vergleich zur Placebo-Gruppe festgestellt. Bei ß-Carotin betrug der Anstieg 60 %, bei Selen 30 % und bei Coenzym Q10 ebenfalls 30 %, immer im Vergleich zur Placebo-Gruppe. Auch im Fall von Curcumin war eine deutliche Steigerung der Bioverfügbarkeit erkennbar.

Es ist jedoch zu beachten, dass eine Steigerung der Bioverfügbarkeit nur dann erfolgt, wenn BioPerine® zur richtigen Zeit am richtigen Ort ist, das heißt, wenn es zusammen mit den Nährstoffen eingenommen wird. Das Zeitfenster ist hierbei von großer Bedeutung. Eine Verbesserung der Bioverfügbarkeit tritt nicht ein, wenn anstelle des BioPerine® Extrakts beispielsweise gemahlener schwarzer Pfeffer verwendet wird. Bis der schwarze Pfeffer im Magen aufgespalten wird, ist das sogenannte "Window of Opportunity", also das genannte Zeitfenster, bereits vorbei.

Dargereichte Informationen sind keine Heilaussagen.

Trademark of SABINSA

Piper nigrum

Indien

  • 95 % Piperin (Messmethode: HPLC)
  • 1 kg

Kosher certified
Halal certified
Non-GMO Project Verified
BSE/TSE free

Steigerung der Bioverfügbarkeit

Vladimir Badmaev, Muhammed Majeed, Lakshmi Prakash, Piperine derived from black pepper increases the plasma levels of coenzyme q10 following oral supplementation, The Journal of Nutritional Biochemistry, Volume 11, Issue 2, 2000, Pages 109-113, ISSN 0955-2863 Zur Studie

Shoba G, Joy D, Joseph T, Majeed M, Rajendran R, Srinivas PS. Influence of piperine on the pharmacokinetics of curcumin in animals and human volunteers. Planta Med. 1998 May;64(4):353-6. doi: 10.1055/s-2006-957450. PMID: 9619120. Zur Studie

Mehr Informationen anfordern

Fragen? Rufen Sie uns an:

Dr. Jürgen Liedek
Inhaber

Tel.: +49 (0) 4181 218947